9
Literatur
Hier einen kleinen Einblick in Literatur, die uns trägt:
  • Gordon Neufeld, Gabor Maté (2015). Unsere Kinder brauchen uns! Genius Verlag: Bremen.

  • Greenberg, Daniel (2004), Endlich frei! Leben und Lernen an der Sudbury Valley School. Arbor Verlag: Freiamt.

  • Juul, Jesper (2009). Das kompetente Kind. Auf dem Weg zu einer neuen Wertgrundlage für die ganze Familie. Ro_Verlag.

  • Karl, Reinhard (2008). Dokumentarfilm: „Kinder“. Trailer

  • Wild, Rebeca (1983). Erziehung zum Sein. Erfahrungsbericht einer aktiven Schule. Arbor-Verlag, Freiamt.

  • Wild, Rebeca (1993). Kinder im Pesta. Erfahrungen auf dem Weg zu einer vorbereiteten Umgebung für Kinder. Arbor-Verlag, Freiamt.

  • Wild, Rebecca (2010): Lebensqualität für Kinder und andere Menschen: Erziehung und der Respekt vor dem inneren Wachstum von Kindern und Jugendlichen. Beltz Taschenbuch, Weinheim.

  • Kohn, Alfi (2015). Liebe und Eigenständigkeit. Die Kunst bedingungsloser Elternschaft, jenseits von Belohnung und Bestrafung. Arbor Verlag.

  • Montessori, Maria (2010). Kinder sind anders. Kinder fordern uns heraus. 15. Auflage. Klett-Cotta: Stuttgart.

  • Renz-Polster, Herbert (2011). Menschenkinder. Plädoyer für eine artgerechte Erziehung. Kösel-Verlag: München.

  • Renz-Polster, Herbert & Hüther, Gerald (2013). Wie Kinder heute wachsen. Natur als Entwicklungsraum. Ein neuer Blick auf das kindliche Lernen, Fühlen und Denken. Belz: Basel.

  • Stern, Arno & Stern, Eléonore (1998). Der Malort. Daimon Verlag: Einsiedeln.